Home > REHA Golfsport – Partner BlutdruckDaten

Die BlutdruckDaten App hilft die Werte einfach und Gratis zu erfassen.

Als Gesundheitspartner von BlutdruckDaten können wir Ihnen einen “kostenlosen Premium Monat”, der weitere interessante Funktionen in der App bereit hält, zum Testen schenken.

Selbst in der “Gratis Version” bietet Blutdruckdaten Ihnen als Nutzer*in einen Mehrwert in der täglichen Erfassung Ihrer Blutdruckwerte. Sie haben Fragen zum Premium Monat und zur App? Dann schreiben Sie uns gerne: info@rehagolfsport.de

 


Wie bekomme ich den kostenlosen Premium Monat?

Das funktioniert so:
Sie laden die BlutdruckDaten App auf Ihr Smartphone oder Tablet und registrieren sich bei BlutdruckDaten ganz einfach mit dem nachfolgenden REHA Golfsport Bonuscode.

Ihr Gratis Bonus-Code lautet: golf

Beginn: Nach Eingabe des Bonus Codes werden die Premium Funktionen freigeschaltet und Sie sehen das REHA Golfsportlogo in der App. Jetzt können Sie die App mit allen Zusatzfunktionen einen Monat kostenlos und unverbindlich nutzen.

Ende: Nach Ablauf des Premium Monats brauchen Sie sich um nichts kümmern. Sie werden automatisch in die kostenlose Version von BlutdruckDaten zurückgestuft. Die App bleibt danach voll funktionsfähig und auch das REHA Golfsport Logo sehen Sie weiterhin.

Bonus: Möchten Sie nach Ablauf weiterhin die Premiummitgliedschaft nutzen, so bezahlen Sie als REHA Golfsport App Nutzer nur 19,90 Euro/pro Jahr anstatt die normale Gebühr von 29,90 Euro/pro Jahr. Sprechen Sie uns hierfür gerne an: info@rehagolfsport.de


Warum die BlutdruckDaten App?

BlutdruckDaten lässt sich mit fast allen Ihren Geräten nutzen und synchronisiert die Daten automatisch. Auch mehrere Nutzer pro Gerät sind möglich.

Die PDF Auswertungen bieten Ihrem Arzt einen ausführlichen Überblick über die Entwicklung Ihrer Blutdruckwerte. So kann er Sie in kürzerer Zeit besser behandeln. Änderungen der Medikation können Sie kennzeichnen um direkt den Erfolg der Therapie zu sehen.


Gesundheitliche Vorsorge ist wichtig.

Die regelmäßige Kontrolle des Blutdrucks ist dabei einer der einfachsten und kostengünstigsten Maßnahmen. Messgeräte sind bereits sehr preiswert zu haben und der zeitliche Aufwand ist weit geringer als der für die tägliche Zahnpflege. Ein rechtzeitig erkannter Bluthochdruck und die verbesserte Behandlung durch diese einfache und regelmäßige Messung kann die Lebenszeit aber entscheidend verlängern und die Lebensqualität steigern.

BlutdruckDaten hilft die Werte zu erfassen und zu dokumentieren. Das erleichtert Ihrem Arzt die Diagnose und spart ihm und Ihnen Zeit. Probieren Sie es aus.


Blutdruck Normalwerte.

Bluthochdruck ist sehr verbreitet. Viele Betroffene wissen nicht, dass ihr Blutdruck zu hoch ist. Eine regelmäßige Kontrolle sollte daher auch bei gesunden Personen stattfinden. Zur Einschätzung der gemessenen Werte dienen die Blutdruck Normalwerte der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die Erfassung der Blutdruckwerte bei BlutdruckDaten.de ersetzt keinen Arztbesuch, die Diagramme erleichtern aber Ihrem Arzt die Beurteilung der Werte. Besonders hilfreich sind dabei die Auswertungen über längere Zeiträume. Damit ist auch der Erfolg einer Behandlung bestens zu dokumentieren.

Der Blutdruck ist der Druck, mit dem das Herz das Blut durch die Blutgefäße des Organismus pumpt. Man spricht auch vom arteriellen Blutdruck, der in den Arterien gemessen wird. Der Wert wird typischerweise als 2 Zahlen angegeben. Bei dem ersten Wert handelt es sich um den systolischen Druck, bei dem zweiten Wert um den diastolischen Druck. Während das Herz pumpt ist der Druck größer, das wird als systolischer Druck angegeben. Der Druck, während das Herz entspannt, wird als diastolischer Druck angegeben.


Blutdruck-Normalwert-Tabelle der Deutschen Hochdruckliga.

Definitionen und Klassifikation der Blutdruckwerte laut der Deutschen Hochdruckliga:

  systolisch (mmHg) diastolisch (mmHg)
optimal < 120 < 80
normal 120-129 80-84
hochnormal 130-139 85-89
Hypertonie Grad 1 140-159 90-99
Hypertonie Grad 2 160-179 100-109
Hypertonie Grad 3 >= 180 >= 110
Isolierte systolische Hypertonie >= 140 < 90

 

Puls-Normalwert-Tabelle.

Die Pulsfrequenz zeigt eine starke Abhängigkeit von Alter und Fitness. Viele Ursachen führen zu einem kurzfristigen Anstieg der Pulsfrequenz. Dazu gehört körperliche Anstrengung, aber auch Erregung. Um vergleichbare Werte für die Puls-Normwerte zu haben, sollte daher immer der Ruhepuls gemessen werden.

Die Puls Normalwerte nach Alter:

Alter Pulsschläge pro Minute
0 Jahre 140
2 Jahre 120
4 Jahre 100
10 Jahre 90
14 Jahre 85
Erwachsene 60 – 80
Senioren 80 – 85

Hinweise:

  • Frauen haben meist leicht höhere Werte als Männer.
  • Leistungssportler haben deutlich niedrigere Pulswerte.
  • Manche Medikamente verlangsamen oder beschleunigen die Pulsfrequenz. Bei Bluthochdruckpatienten führen beispielsweise oft die eingesetzten Beta-Blocker zu einer deutlichen Verlangsamung.
  • Genussmittel wie Nikotin, Alkohol und Koffein können die Pulsfrequenz zeitweise erhöhen.
  • Bei Infekten ist der Pulswert häufig etwas erhöht