Stiftung Klingelknopf

Schleswig-Holstein – 10.06.2019 (Pfingstmontag). Zum 16. Mal veranstaltet der Golf und Country Club Brunstorf ein Benefizturnier zu Gunsten der Stiftung Klingelknopf. Die Stiftung kümmert sich ausschließlich um Kinder und Jugendliche sowie deren Familien, die von der Krankheit Neurofibromatose ( kurz: NF) betroffen sind.

Was ist eine Neurofibromatose?

Neurofibromatosen sind Erkrankungen, die durch Störungen während der Embryonalentwicklung entstehen. Aufgrund einer Fehlbildung entwickeln sich gutartige Tumore an der Haut, im Nervengewebe oder im Gehirn. Seltener findet sich eine maligne (bösartige) Entartung der Tumore. 1882 beschrieb der Pathologe Friedrich von Recklinghausen (1833-1910) bindegewebige Knoten (Fibrome) in der Haut, die in Verbindung mit zahlreichen Neubildungen des Nervensystems auftraten. Die nach ihm benannte Recklinghausen-Krankheit (Neurofibromatose) zählt zu den neurokutanen Syndromen.

Ursache für die Erkrankungen sind bestimmte Gendefekte, die häufig vererbt werden. Die Krankheit kann auch ohne familiäre Vorbelastung durch spontane Veränderungen des Erbmaterials (Mutationen) entstehen.

http://www.stiftung-klingelknopf.de/
http://golfclub-brunstorf.de/