ARGENTINIEN – Der silberne Goliath.

Die Anreise von Europa nicht die kürzeste. Nach Argentinien fährt man deshalb bestimmt nicht nur zum Golf spielen. Dieses Land bietet neben hervorragendem Golf noch sehr viel mehr.

Argentinien – Weine von Weltgeltung, Tango-Passion, Reiseabenteuer, märchenhafte Landschaften, prachtvolle Estancias mit endlosen Weiden und in Millionen Tiere zählenden Schaf- und Rinderherden, Fussballleidenschaft oder Evita-Mythos – alles ist Superlativ an diesem schwach besiedelten Land, das tief verwurzelt in zwei Kontinenten seine Identitätssuche noch nicht abgeschlossen hat – und überall die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Argentinier.


Argentinien: zwischen Anden und dem Rio de la Plata – Reisebericht.


So abwechslungsreich wie die Naturwunder dieses Landes sind auch seine Golfplätze: von Bergen umrahmt oder direkt am Meer, zwischen stillen Wäldern und Seen oder im Herzen der Großstadt.

Golf Buenos Aires

Der Olivos Golf Club liegt etwa 30 Kilometer von Buenos Aires entfernt. Die Geschichte dieses angesehenen Clubs reicht bis 1926 zurück, als die Engländer, die Golf nach Argentinien brachten, auf einem Grundstück im Vorort Olivos ein 18-Loch-Spielfeld errichteten.
Heute besteht der Platz aus 27 Löchern.
http://www.olivosgolf.cc

Der Pilar Golf Club liegt im Vorort Pilar, 60 Kilometer von Buenos Aires entfernt. Er ist auf einem 200 Hektar großen Grundstück angelegt und besteht aus 27 vortrefflichen Löchern. Der Klub ist ein relativ neuer Platz, wurde in den 90er Jahren angelegt und zeichnet sich durch sein amerikanisches Design und vor allem durch seine Länge aus.
http://www.pilargolf.com.ar/en/index.php

Der traditionelle Jockey Club ist bereits über 80 Jahre alt und liegt ebenfalls nur 30 Minuten von der Innenstadt entfernt. Er gehört zu den besten Golfplätzen in der näheren Umgebung von Buenos Aires und hat sich als Austragungsort bedeutender nationaler und internationaler Turniere einen Namen gemacht. Der Platz liegt an der Avenida Marquez im Vorort San Isidro, in unmittelbarer Nachbarschaft zur berühmten Pferde-Rennbahn.
http://www.jockeyclub.com.ar
http://golf.eljockeyclub.com/

Golf Patagonien

Der Chalpeco Golf Club liegt auf 1.300 m Höhe, eingerahmt von 2.700 m hohen Bergen. Oft schlägt man über ein Meer von gelben oder roten Büschen ab und ist umringt vom umwerfenden Bergpanorama, das von Loch zu Loch beeindruckender wird.
http://chapelcogolf.com/

Die Anlage des Arelauquen Golf & Country Clubs gilt als eine der schwierigsten in Argentinien. Der Kurs fügt sich idyllisch in das Tal des Gutierrez-See ein und führt Sie an sage und schreibe 8 Wasserfällen vorbei.
http://www.arelauquen.com/

Die Golfanlage des Llao Llao Golf Course ist nicht nur die bekannteste, sondern wahrscheinlich auch die schönste Argentiniens und zählt – nicht nur nach Meinung von Argentiniern – zu den schönsten der Welt. Spektakulär ist Loch 18 man schlägt über einen Seitenstrom des Nahuel Huapi Sees ab, der Ball muss dabei 130 m überqueren.
http://www.llaollao.com/