Golf & Natur

Golf ist ein Sport im Freien, deshalb gehören Golf und Natur untrennbar zusammen.

Und so vielfältig, wie sich die Natur in der jeweiligen Landschaft präsentiert, so vielfältig ist auch das Naturerlebnis beim Golfspiel. Dabei spielt die Artenvielfalt eine zentrale Rolle, denn auf den Fairways, in den Roughs und vor allem in den unzähligen Biotopen ist so manche Rote-Liste-Art beheimatet.

 

Nur etwa 40 Prozent dieser Flächen wird für die Spielbahnen genutzt, im weit größeren Teil der Flächen finden Flora und Fauna ein natürliches Zuhause. Damit sich zum Beispiel Bienenvölker auf Golfanlagen niederlassen, schaffen eine Vielzahl der Golfclubs und Anlagen-Betreiber beste Bedingungen.

Quelle: DGV